Body Flowers 2019/20

In Vorbereitung

 
Dieses Projekt widmet sich dem Frühling. Aus der japanischen Tradition Hanami (Blüten betrachten) die in jedem Frühjahr mit dem Kirschblütenfest die Schönheit der in der Blüte stehenden Kirschbäumen feiert und dem Butoh (Tanz der Finsternis). Die Aspekte der Schönheit und der Vergänglichkeit sprechen Japaner dabei besonders an. Ohne Früchte zu tragen, lebt die japanische Kirsche gewissermaßen einzig für das wenige Tage im Jahr andauernde Erblühen in dann überragender Schönheit ( Hana yori dango). Nach längerem Reifen und nur kurzer Zeit des Erblühens fällt die Blüte im Moment vollendeter Schönheit. 

 

AWAKENING | ERWACHEN 2018

Beim Thema Awakening – Erwachen geht es um Kraftorte, die Leib, Seele und Geist mit neuer Energie erwachen lassen. Mit tanzenden Feen visualisiert Roberto Conciatori die Energiequellen, zu denen jeder Mensch Zugang hat. Diese Kraftorte können überall sein: im Wald, in der Natur, in der Kunst, in der Gemeinschaft und nicht zuletzt auch in sich selbst. Diese Kraftorte verweisen aus christlicher Sicht auf den Schöpfer allen Lebens, der in allem gegenwärtig ist. Die Bilderausstellung regte während der Fastenzeit zum Dialog an zwischen Kunst und Spiritualität.

Text: Herbert Gut, Pfarrei St. Johannes Luzern

AWAKENING | ERWACHEN 2015

Es gibt Orte auf dieser Welt, an denen uns Himmel und Erde an Ihren Kräften teilhaben lassen. Orte, die seit Jahrtausenden genutzt werden um zu stärken, zu heilen und uns zu erinnern, an das was wir wirklich sind. Im Herzen Europas gelegen finden wir den Odilienberg, eines der stärksten und aktivsten Kraftzentren unseres Kulturraumes. Er wird von drei Berggipfeln gebildet, die von einer mehr als 10 km langen Mauer aus behauenen Steinquadern umgeben sind. Sie wird als das bedeutendste frühgeschichtliche Denkmal Westeuropas bezeichnet und selbst der offizielle Führer benennt den Odilienberg als einer jener Orte, "an denen der Geist der Ewigkeit weht" ... Einer der archaischsten Plätze ist das Feenplateau mit seinen hunderten von zum Teil wassergefüllten Schalen und dem eindrucksvollen Schmetterlingsstein. In Vollmondnächten sah man vom Tal aus hier weissgekleidete Frauengestalten tanzen. Daher auch der Name Feenplateau oder Hexentanzplatz. Dieser Ort ist ein sehr alter weiblicher Ritual- und Heilplatz, der nach Informationen schon vor dem Bau der Mauer genutzt wurde. Einige der Schalen stehen in Resonanz zu bestimmten Organen und könnten der Zubereitung von speziellen Heilmitteln gedient haben. Text: Barbara Newerla 

HumanAnimals 2013
 
In den Human-Animal Studies wird unter anderem die Repräsentation von Tieren in Kunst, Medien und Literatur sowie die Frage nach der kulturell-symbolischen Bedeutung von Tieren erforscht. Die Human-Animal Studies entstanden ab den 1980er Jahren im angloamerikanischen Sprachraum. In der antiken griechischen Philosophie war Natur gleichzusetzen mit "Wesen" und "innerem Prinzip".  Innerhalb des philosophischen Zweiges der Ästhetik befasst sich mit dem „Naturschönen“ (im Kontrast zum in der Kunst erschaffenen Schönen). „Wir bleiben darauf verwiesen, Natur als ein objektiv Vorgegebenes und als ein kulturell Konzeptioniertes zugleich denken zu müssen“ (Ludwig Fischer Philosoph). In 12 Bilder wurde dieses Thema fotografisch umgesetzt in der Lichtführung der alten Meister (Rembrandt).
 
ausDRUCK 2008
 
"ausDRUCK" dieses Wortspiel soll ein Bildzeichen setzen als Verkörperung diverser Aufnahmen, entstanden mit ganz aussergewöhnlichen Personen. Körpersprache und Mimik als sichtbaren Ausdruck innerer Gefühlszustände, ausGEdruckt als bleibendes Bild auf Papier. 2008, D4 Business Center, Root
 
Orange 2003
 
Orange ist eine Signalfarbe. Orange bedeutet Expansion, Extrovertiertheit, Ausleben nach aussen. Orange - die Farbe der Wandlung, Das Projekt Orange will ebenfalls aufmerksam machen. Es lädt ein, in den Farbstrukturen und Konturen zu endecken. Mein erstes fotografische Projekt (Foto-Prints auf Aquarellpapier).
 
SBF-Memberlogo-2019-dfie_330px.png

IMPRESSUM © ROBERTO CONCIATORI PHOTOGRAPHER SBF - 2019

  • Facebook - Black Circle
  • Instagram - Black Circle
  • Twitter - Black Circle