Just one minute !


Bereits das fünften Mal lagen diesen Montag in Luzern Menschen unter weissen Leintüchern auf der Strasse. Die Aktion «just one minute» wird aber auch in anderen Städten durchgeführt. Passanten wurden eingeladen, eine Minute an all jene Menschen zu denken, die auf dem Weg in eine glücklichere Welt um das Leben gekommen sind, oder an jene, welche jetzt auf dem Weg sind, um nie anzukommen. So die Botschaft auf den Plakaten. «just one minute!», ist eine kunstlerische Intervention im öffentlichen Raum, welche jeweils am letzten Tag des Monats mittags um 12 Uhr entsteht. Initiiert wurde die Aktion von der Performerin Beatrice Fleischlin (Associated Artist Sudpol Luzern). Unterstutzt wird sie vom Team des Südpols und von einer Gruppe Freiwilliger, die sich fur eine halbe Stunde regungslos in ein weisses Laken gehüllt auf den Asphalt legen, um gemeinsam ein Mahnmal für die Ereignissen an den Grenzen Europas zu schaffen.

Bildergalerie

Informationen zu "just one minute !"


7 Ansichten