Prix SVC Zentralschweiz 2016


Die Gewinnerin des Prix SVC Zentralschweiz 2016 ist die Thermoplan AG aus Weggis, führende Herstellerin von innovativen, vollautomatischen Kaffeemaschinen und Spezialgeräten. Auf den Plätzen zwei und drei folgen die Immobiliendienstleisterin Alfred Müller AG aus Baar (ZG) und die Frank Türen AG aus Buochs (NW), Herstellerin von Sicherheitstüren jeglicher Art. Weitere Preisträger des Abends sind die bio-familia AG aus Sachseln (OW), die MÜLLER STEINAG Gruppe aus Rickenbach (LU) und die Network 41 AG aus Sursee (LU). Diese sechs Preisträger wurden von einer regionalen Expertenjury in einem mehrstufigen Selektionsprozess aus 90 Zentralschweizer Unternehmen für diesen Gala-Abend der unternehmerischen Exzellenz ausgesucht. Herzliche Gratulation!

Prix SVC: Zentralschweiz


0 Ansichten